KÜNSTLERFÜHRUNG AKT

Künstlerführung sehr gefragt

Ausstellung AKT im Kunsthaus Troisdorf geht zu Ende

Künstlerführung Ausstellung Akt am 23.6.2013 im Kunsthaus Troisdorf

Viele kunstinteressierte Besucherinnen und Besucher kamen zur Künstlerführung durch die Ausstellung „AKT“ mit Rolf Mallat und Frank Baquet sowie den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung Kathrin Broden, Zahra Hassanabadi, Heike Hinrichs, Jette Jertz, Shahram Karimi, Elisabeth Schröder, Susanne Schulte und Klaus zur Mühlen.

Der interessante und unterhaltsame Rundgang durch die Ausstellung mit 36 Arbeiten von 28 Künstlern aus NRW begann bei den Arbeiten der Iranerin Zahra Hassanabadi, die ein Magazinfoto der Schauspielerin Golshifte mit Nadeln bearbeitet und verfremdet hat und damit Bezug auf die politische Empörung im Iran nimmt, die das Foto ausgelöst hat.

Neben den Eröffnungen und den Finissagen bietet die jeweilige Künstlerführung durch die Ausstellungen des Kunsthauses eine besonders intensive Auseinandersetzung mit den Werken und die Gelegenheit zum Gespräch mit den Künstlerinnen und Künstlern.

Wer bislang noch keine Gelegenheit hatte, die Ausstellung “AKT” im Kunsthaus Mülheimer Str. 23, Troisdorf-Mitte, zu sehen, hat die Möglichkeit, den Ausstellungsbesuch

am Sonntag, 7. Juli 2013, um 11.30 Uhr

bei der Finissage mit musikalischer Begleitung von Philipp Fehler (Klassische Gitarre) nachzuholen. Die Ausstellung „AKT“ im Kunsthaus ist noch an diesem Samstag und nächste Woche Samstag von 15 bis 18 Uhr und an diesem Sonntag von 11 bis 14 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 02241/900-460 zu sehen.

Kunsthaus-230613-8992-WP

An der Künstlerführung durch die Ausstellung AKT nahmen die Künstler/innen Elisabeth Schröder, Heike Hinrichs, Kathrin Broden, Klaus zur Mühlen, Zahra Hassanabadi, Shahram Karimi, Frank Baquet und Susanne Schulte.

Schreibe einen Kommentar