Archive for Juni, 2013

Electrocoustics

World Music Mix, Electronics & Acoustics live

Samstag, 29.6.2013, 19:30 – 20:15 Uhr

mit

Dirk Naujoks: Groovebox, Computer, Effects, Vocal & Percussion
Rob Hanrath: Drums, Percussion & Vocal
Yavuz Duman: Trumpet, Fluegelhorn, Effects & Vocal

Electrocoustics-140413-37487-2-WP
Dirk Naujoks

Electrocoustics-140413-37454-2-WP
Yavuz Duman

Electrocoustics-140413-37464-3-WP
Rob Hanrath

Read More27. Juni 2013 22:39 - Posted by admin

Künstlerführung sehr gefragt

Ausstellung AKT im Kunsthaus Troisdorf geht zu Ende

Künstlerführung Ausstellung Akt am 23.6.2013 im Kunsthaus Troisdorf

Viele kunstinteressierte Besucherinnen und Besucher kamen zur Künstlerführung durch die Ausstellung „AKT“ mit Rolf Mallat und Frank Baquet sowie den Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung Kathrin Broden, Zahra Hassanabadi, Heike Hinrichs, Jette Jertz, Shahram Karimi, Elisabeth Schröder, Susanne Schulte und Klaus zur Mühlen.

Der interessante und unterhaltsame Rundgang durch die Ausstellung mit 36 Arbeiten von 28 Künstlern aus NRW begann bei den Arbeiten der Iranerin Zahra Hassanabadi, die ein Magazinfoto der Schauspielerin Golshifte mit Nadeln bearbeitet und verfremdet hat und damit Bezug auf die politische Empörung im Iran nimmt, die das Foto ausgelöst hat.

Neben den Eröffnungen und den Finissagen bietet die jeweilige Künstlerführung durch die Ausstellungen des Kunsthauses eine besonders intensive Auseinandersetzung mit den Werken und die Gelegenheit zum Gespräch mit den Künstlerinnen und Künstlern.

Wer bislang noch keine Gelegenheit hatte, die Ausstellung „AKT“ im Kunsthaus Mülheimer Str. 23, Troisdorf-Mitte, zu sehen, hat die Möglichkeit, den Ausstellungsbesuch

am Sonntag, 7. Juli 2013, um 11.30 Uhr

bei der Finissage mit musikalischer Begleitung von Philipp Fehler (Klassische Gitarre) nachzuholen. Die Ausstellung „AKT“ im Kunsthaus ist noch an diesem Samstag und nächste Woche Samstag von 15 bis 18 Uhr und an diesem Sonntag von 11 bis 14 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter 02241/900-460 zu sehen.

Kunsthaus-230613-8992-WP

An der Künstlerführung durch die Ausstellung AKT nahmen die Künstler/innen Elisabeth Schröder, Heike Hinrichs, Kathrin Broden, Klaus zur Mühlen, Zahra Hassanabadi, Shahram Karimi, Frank Baquet und Susanne Schulte.

Read More 09:14 - Posted by admin

Der Körper im Mittelpunkt

Volles Haus zur Ausstellungseröffnung „AKT“ im Kunsthaus Troisdorf

Kunsthaus-Eröffnung-Akt-070613-8319-WP

Auch zur Eröffnung der Themenausstellung “AKT“ im Kunsthaus Troisdorf kamen wieder über 300 kunstbegeisterte Besucherinnen und Besucher in die Städtische Galerie an der Mülheimer Straße. Sie erlebten eine vielseitige und anregende Werkschau rund um den menschlichen Körper mit einem breiten Spektrum an Stilen und Techniken von Malerei über Zeichnung bis zur Fotografie.

Eine Fachjury mit Dr. Pauline Liesen (Museum Burg Wissem), Sofie Mathoi (Kölnischer Kunstverein), Christine Theile (BBK Bonn/Rhein-Sieg), Reinhard Lättgen (Kunstverein Rhein-Sieg) und Jürgen Röhrig (Kölner-Stadtanzeiger) hat nach eingehenden Beratungen der anonymisierten Einsendungen, 28 Künstlerinnen und Künstler mit 36 Arbeiten rund um den Akt für die Teilnahme an der Ausstellung ausgewählt.

Zu sehen sind Werke der Künstlerinnen und Künstler Angelika Adam, Frank Baquet, Martina Biesenbach, Kathrin Broden, Yvonne Delisle, Yvonne Diefenbach, Herbert Döring-Spengler, Britta Griese, Zahra Hassanabadi, Heike Hinrichs, Jette Jertz, Shahram Karimi, Alexander Klang, Gaby Ludwig, Dietmar Paetzold, Irena Paskali, Sven Piayda, Hilmar Alexander Röner, Steffi Schirioth, Birgit Schlechtriemen, Elisabeth Schröder, Susanne Schulte, Bernd Spitzkatz, Karen Betty Tobias, Katrin Vester, A. Vietz, Meino von Eitzen und Klaus zur Mühlen.

Vize-Bürgermeister Manfred Catrin begrüßte die 28 Künstlerinnen und Künstler und die zahlreichen Gäste der Vernissage zu denen auch die Bundestagsabgeordnete Elisabeth Winkelmeier-Becker zählte. „Die Kunst des Aktes hat an Brisanz und Reiz bis heute nicht verloren. Auf beiden Seiten: bei Künstlern und Betrachtern. Der menschliche Körper erscheint immer wieder in neuer Perspektive und mit ganz unterschiedlicher Ausdruckskraft. Das können wir in dieser Ausstellung besonders gut beobachten und bestaunen“, unterstrich Vize-Bürgermeister Catrin.

Die Direktorin des LVR-LandesMuseum in Bonn, Dr. Gabriele Uelsberg, führte die Besucherinnen und Besucher fachkundig in die Ausstellung und die Historie der Akt-Malerei in der Kunstgeschichte ein. Musikalisch begleitet wurde die Eröffnung durch das Trio Tango mit Guntram Freytag (Akkordeo), Pinguin Moschner (Kontrabass) und Yavuz Duman (Flügelhorn). Ein besonderer Dank gilt den Sponsoren der Ausstellungseröffnung Elfi Krause und Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski, die mit ihren Spenden für die Getränke der Vernissage gesorgt haben.

Die Ausstellung „AKT“ ist bis zum 7. Juli 2013 jeweils samstags von 15.00 bis 18.00 Uhr und sonntags von 11.00 bis 14.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung unter Tel. 02241/900-460 zu sehen. Am Sonntag, 23. Juni 2013, um 11.30 Uhr findet eine Künstlerführung mit Künstlerinnen und Künstlern der Ausstellung statt. Zur Finissage am Sonntag, 7. Juli 2013, um 11.30 Uhr steuern Dozenten der Musikschule der Stadt Troisdorf die musikalische Begleitung bei.

Read More13. Juni 2013 11:05 - Posted by admin

Künstler und Bürgermeister hißten Fahnen am Kunsthaus

Kunsthaus-Fahnen-BM-050613-8261-WP

Eine neue Fahne mit dem Emblem des Kunsthauses Troisdorf hißte Bürgermeister Klaus-Werner Jablonski mit den Künstlern Frank Baquet, Masoud Sadedin und Kulturamtsleiter Rainer Land vor dem Gebäude, das im Herbst letzten Jahres eröffnet worden war.
„Das Kunsthaus ist eine herausragende Einrichtung geworden in einem architektonisch ungewöhnlichen Gebäude. Ich freue mich, dass die Stadt Troisdorfer Künstler/innen und Musikern ein neues Domizil für ihre Ateliers zur Verfügung stellen kann, das sehr einladend gestaltet worden ist und Neugier auf die Kunst weckt“, bemerkte Bürgermeister Jablonski.
Das Kunsthaus Troisdorf bietet auf einer Gesamtnutzfläche von 1.240 Quadratmetern mit neun Künstlerateliers und drei Musikräumen ausgezeichnete Arbeitsmöglichkeiten für Musiker und Künstler.
Mit der städtischen Galerie im Erdgeschoss bietet es auf knapp 200 Quadratmetern erstmals einen exponierten und attraktiven Ausstellungsraum für zeitgenössische bildende Kunst in der Stadt, der gleichzeitig als Konzert-, Theater- und Veranstaltungssaal dient.
Neben der Verbindung von Atelier-/Studioräumen und einem repräsentativen Ausstellungs- und Veranstaltungsraum unter einem Dach steht die Kunstvermittlung sowie der kunstspartenübergreifende Austausch zwischen Künstlern, Musikern und anderen Kulturschaffenden im Mittelpunkt.
Die aktuelle Ausstellung „AKT“ mit 36 Werken von 28 Künstler/innen ist noch bis zum 7.7.2013 samstags von 15.00 bis 18.00 Uhr und sonntags von 11.00 bis 14.00 Uhr sowie nach telefonischer Vereinbarung beim Projektleiter des Kunsthauses Frank Baquet unter Tel. 02241/900-460 zu sehen sein.

Read More11. Juni 2013 10:43 - Posted by admin

Der Kunsthaus Kalender

Juni 2013
M D M D F S S
« Mai   Jul »
 12
3456789
10111213141516
17181920212223
24252627282930